Filter

BONSAI - Ficus benjamina macrophylla 35 x 38 x 28 cm
Ficus benjamina macrophylla, oder Birkenfeige ist immer grün, mit glänzenden, spitz-ovalen Blättern, und kann einen hervorragenden Zimmer-Bonsai abgeben. Kann in Indien in der Natur bis zu 30 Meter hoch werden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit kann diese Birkenfeige auch Luftwurzeln bilden. Es gibt noch panaschierte Variationen dieser Birkenfeige, die sich wiederum hervorragend für die Bonsaigestaltung eignen. Der Ficus gehört zu den Indoor Bonsai, steht aber auch im Sommer gerne draußen. Standort:Je heller der Standort, desto mehr Blätter treibt sie. Wenn sie im Sommer draußen steht, dann möglichst an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Vermeiden Sie Schwankungen bezüglich der Temperaturen und Erdfeuchtigkeit. Ideale Temperaturen sind zwischen 18°C und 22°C.

69,50 €*
BONSAI FICUS macrophylla
Ficus benjamina macrophylla, oder Birkenfeige ist immer grün, mit glänzenden, spitz-ovalen Blättern, und kann einen hervorragenden Zimmer-Bonsai abgeben. Kann in Indien in der Natur bis zu 30 Meter hoch werden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit kann diese Birkenfeige auch Luftwurzeln bilden. Es gibt noch panaschierte Variationen dieser Birkenfeige, die sich wiederum hervorragend für die Bonsaigestaltung eignen. Der Ficus gehört zu den Indoor Bonsai, steht aber auch im Sommer gerne draußen.  Standort:Je heller der Standort, desto mehr Blätter treibt sie. Wenn sie im Sommer draußen steht, dann möglichst an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Vermeiden Sie Schwankungen bezüglich der Temperaturen und Erdfeuchtigkeit. Ideale Temperaturen sind zwischen 18°C und 22°C. Botanischer Name: ficus macrophylla Alter: 12 Jahre Schalengröße BxHxT: 25 x 8 x 16 cm

58,50 €*
BONSAI FICUS macrophylla
Ficus benjamina macrophylla, oder Birkenfeige ist immer grün, mit glänzenden, spitz-ovalen Blättern, und kann einen hervorragenden Zimmer-Bonsai abgeben. Kann in Indien in der Natur bis zu 30 Meter hoch werden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit kann diese Birkenfeige auch Luftwurzeln bilden. Es gibt noch panaschierte Variationen dieser Birkenfeige, die sich wiederum hervorragend für die Bonsaigestaltung eignen. Der Ficus gehört zu den Indoor Bonsai, steht aber auch im Sommer gerne draußen.  Standort:Je heller der Standort, desto mehr Blätter treibt sie. Wenn sie im Sommer draußen steht, dann möglichst an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Vermeiden Sie Schwankungen bezüglich der Temperaturen und Erdfeuchtigkeit. Ideale Temperaturen sind zwischen 18°C und 22°C. Botanischer Name: ficus macrophylla Alter: 12 Jahre Schalengröße BxHxT: 25 x 8 x 16 cm

58,50 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 12 Jahre, 26 x 31 x 21 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 12 Jahre Baumgröße BxHxT: 26 x 31 x 21 cm Schalengröße BxHxT: 24  x 8 x 15 cm

65,00 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 12 Jahre, 39 x 39 x 23 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 12 Jahre Baumgröße BxHxT: 39 x 39 x 23 cm Schalengröße BxHxT: 24  x 8 x 15 cm

65,00 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 15 Jahre, 36 x 50 x 38 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 15 Jahre Baumgröße BxHxT: 36 x 50 x 38 cm Schalengröße BxHxT: 28  x 9 x 18 cm

98,00 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 15 Jahre, 38 x 49 x 32 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 15 Jahre Baumgröße BxHxT: 38 x 49 x 32 cm Schalengröße BxHxT: 28,5  x 8 x 17 cm

85,00 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 15 Jahre, 55 x 52 x 40 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 15 Jahre Baumgröße BxHxT: 55 x 52 x 40 cm Schalengröße BxHxT: 28  x 9 x 18 cm

98,00 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 25 Jahre, 58 x 56 x 44 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 25 Jahre Baumgröße BxHxT: 52 x 58 x 45 cm Schalengröße BxHxT: 38 x 9 x 24 cm

180,00 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 12 Jahre, 28x34x21 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 12Jahre Baumgröße BxHxT: 28 x 34 x 21 cm Schalengröße BxHxT: 24 x 8 x 21 cm

65,00 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 12 Jahre, 40 x 38 x 25 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 12Jahre Baumgröße BxHxT: 40 x 38 x 25 cm Schalengröße BxHxT: 24 x 8 x 21 cm

65,00 €*
BONSAI Ficus microcarpa chinesische Feige 25 Jahre, 52x58x45 cm
Ficus microcarpa Bonsai – Chinesische FeigeDie Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Ficus mycrocarpe Alter: 25 Jahre Baumgröße BxHxT: 52 x 58 x 45 cm Schalengröße BxHxT: 38 x 9 x 24 cm

180,00 €*
Bonsai Pistazie – Pistacia lenticus, 10 Jahre, HxBxT 23 x 29 x 23 cm
Bonsai Pistazie – Pistacia lenticusPistazien oder auch Pistakistrauch genannt unterhält cá. 9 Arten, die alsdann sommer- wie immergrün sein können. Die größten Sorten können in der Natur bis zu 25 m hoch werden. Pistacia lentiscus ist ein Immergrün. Die Blätter sind zusammengesetzt und teils drei- bis fünffach gefächert. Um Früchte zu erzielen, braucht es männliche und weibliche Pflanzen.Die Pistazie eignet sich ausgezeichnet als Bonsai, verzweigen sich besonders gut und sind sehr schnittverträglich.Bevorzugt steht er sonnig, im Sommer über Mittag gern auch mal im Schatten. Winter, von Ende August bis etwa Ende Mai wäre der Standort einem warmen Umfeld empfehlenswert, vor Wind und Regen schützen. Im Winter sollten die Temperaturen nicht unter 10°C betragen, da er ansonsten das Laub abwirft.Im Wohnzimmer mit Heizung und im Allgemeinen sehr niedriger Luftfeuchtigkeit hält sich der Pistazienstrauch hervorragend. Der Standort sollte dann aber hell und relativ kühl, so um 18°C sein.Gießen: Da der Pistazienstrauch ist in seiner Heimat an trockenes Klima gewöhnt, und sollte dann gegossen werden, wenn der Wurzelballen abgetrocknet ist. Bei extremer Ballentrockenheit werden die Blätter abgeworfen, werden aber neu gebildet sobald wieder Wasser zugeführt wird. Im Winter, bei kühlem Standort, sollte man sehr vorsichtig gießen, nur leichte Feuchte zulassen.Düngen: Von April bis September alle zwei bis drei Wochen mit Bonsaiflüssigdünger auf nicht trockenem Boden düngen. Im Winter höchstens einmal in zwei Monaten.Schalengröße : 18 x 7 x  14 cmWir garantieren Ihnen die Lieferung genau nach dem hier angebotenen Artikel zu versenden,da wir in unserem Bonsaigarten alle unsere über 500 Bäume nummeriert haben, und eine Verwechselung dadurch ausgeschlossen ist.

84,00 €*
Ficus microcarpa ‘Tiger Bark‘ Bonsai – Chinesische Tigerrinden-Feige 27x34x20 cm
Ficus microcarpa ‘Tiger Bark‘ Bonsai – Chinesische Tigerrinden-Feige Die Chinesische Feige ist in vielen Ländern des tropischen Asiens zu Hause. Sie wächst dort als immergrüner Baum, mit einer Höhe von bis zu 25 Metern. Typisch sind die hellbraunen Luftwurzeln, die von der breit ausladenden Krone herunterwachsen. Die Blätter der Chinesischen Feige sind sehr wechselnd veränderlich ferner gibt es verschiedene Bonsai Zuchtformen. Im Handel ist die Chinesische Feige auch häufig unter dem alten Namen „Ficus retusa“ zu finden. Die Pflanzen sind sehr anspruchslos und entwickeln sich leicht zu ansehnlichen Miniaturbäumen. Der Bonsai kann ganzjährig im Haus und sehr hell stehen. Die Pflege entspricht einem regelmäßigen Rückschnitt, sowie das ausgiebige Wässern und Düngen während der Wachstumszeit. Im Winter muss entsprechend weniger gegossen und gedüngt werden. Besonderheiten der Sorte: Die Sorte ‘Tiger Bark‘ hat im Vergleich zu der Art eine auffällige, tigerähnliche Rindenzeichnung. Diese weißen Kork- oder Lentizellen sowie die zahlreichen hellbraunen Luftwurzeln verleihen auch jungen Pflanzen schnell ein urwüchsiges Aussehen. Außerdem sind die Blätter dieser Ficus - Art klein und der Wuchs ist kompakt. Insgesamt hat diese Pflanze also sehr gute Eigenschaften als Bonsai. Botanischer Name: Sageretie - Sageretia theezans Alter: 15 Jahre Baumgröße BxHxT: 27 x 39 x 25 cm Schalengröße BxHxT: 24 x 7 x 15 cm

69,50 €*