Zangen

Zangen

Zur Gestaltung und Formerhaltung bei Bonsai:

  • Jinzange: zum Abziehen der Rinde bei Jin-/Shari-Gestaltung (künstliches Altern) oder auch zum Abwickeln von Draht
  • Konkavzange: zum Schneiden stärkerer Äste. Durch die Wölbung der Schneiden hinterlässt sie einen konkaven Schnitt, der Kallus (Wundgewebe) kann die Schnittstelle besser überwallen.
  • Knospenzange: auch runde Konkavzange genannt, hat dieselbe Funktion wie eine Konkavzange, eignet sich jedoch besser, wenn nur unter einem ungünstigen Schnittwinkel geschnitten werden kann.
  • Spaltzange: zum Ausbrechen von Ast- und Stammpartien
  • Wurzelzange: zum Schneiden von (dickeren) Wurzeln.

Weitere Unterkategorien:
Edelstahlzangen
Edelstahlzangen

rostfreie Bonsaizangen aus Edelstahl

Stahlzangen
Stahlzangen

Zangen aus Stahl


Parse Time: 0.237s